Neuss: Theodor-​Klein-​Sportanlage Rosellen – Ausschankgenehmigung auf der Terrassenfläche

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Vereinsheim des SV Rosellen hat jetzt auch einen Terassenausschank. Die ent­spre­chende Genehmigung konnte Bürgermeister Reiner Breuer nun an das neue Betreiberpaar auf der Theodor-​Klein-​Sportanlage überreichen. 

Melanie Dusoulier und Markus Thieler bewir­ten seit eini­gen Wochen wie­der Sportlerinnen und Sportler sowie Gäste bei Sportveranstaltungen auf der Bezirkssportanlage. Das neue Betreiberpaar bewohnt seit kur­zem auch die Wohnung am Vereinsheim und sorgt so nicht nur wie­der für kühle Getränke son­dern auch für mehr soziale Kontrolle außer­halb der Öffnungszeiten auf der Anlage.

Die Wiedereröffnung im August fei­er­ten rund 50 Gäste des Vereins mit Vertretern der Stadt und der Sportpolitik. Bei som­mer­lich hei­ßen Temperaturen kam schnell der Wunsch nach einer Genehmigung eines Ausschanks auf der Terrasse. Diese konnte sei­tens der betei­lig­ten Fachämter schnell erteilt wer­den und wurde von Bürgermeister Reiner Breuer jetzt an den Schatzmeister des SV Rosellen, Udo Münch, und Melanie Dusoulier, als Betreiberin des Vereinsheims, übergeben.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)