Dormagen: Jugendliche tre­ten Außenspiegel ab

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen (ots) – In der Nacht zu Dienstag (20.9.), gegen 3 Uhr, zogen ran­da­lie­rende Jugendliche über die Buchenstraße in Richtung Ulmenallee und tra­ten dabei immer wie­der gegen Außenspiegel gepark­ter Autos.

An ins­ge­samt sechs Fahrzeugen stellte die Polizei spä­ter Spuren des nächt­li­chen Treibens fest. Eine Fahndung nach den Vandalen ver­lief erfolg­los.

Bereits am ver­gan­ge­nen Wochenende (16.–19.09.) stah­len Unbekannte vom Gelände eines Autohandels an der Krefelder Straße (B9) meh­rere Autoembleme. Es han­delte sich um ins­ge­samt acht Mercedessterne, die von den Dieben abge­bro­chen und gestoh­len wur­den. Der Sachschaden beläuft sich auf meh­rere hun­dert Euro.

Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht in die­sem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben kön­nen (Telefon: 02131–3000).

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.