Neuss: Neusser ver­letzte zwei Männer mit Glasflasche – Polizei sucht weib­li­che Begleitung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – In der Nacht zum Samstag (17.09.), gegen 02:25 Uhr, kam es in der Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwi­schen einem 28-​Jährigen und zwei wei­te­ren Männern im Alter von 20 und 23 Jahren.

Der 28-​jährige Neusser atta­ckierte das Duo an der Hymgasse mit einer Flasche. Dabei erlit­ten beide Verletzungen. Rettungsassistenten ver­sorg­ten die Wunden, ein Rettungswagen fuhr den Jüngeren in ein Krankenhaus.

Der Angreifer flüch­tete nach der Attacke in Begleitung eines weib­li­chen Duos in Richtung Markt. Nach Angaben der Opfer hat­ten sie bereits in einer Innenstadt-​Discothek Kontakt zu den jun­gen Frauen gehabt, wo sie von ihnen ange­pö­belt wor­den waren.

Eine Streife der Polizei ent­deckte den augen­schein­lich stark alko­ho­li­sier­ten Tatverdächtigen gegen 03:00 Uhr an der Oberstraße. Die Ordnungshüter nah­men den Neusser, der jeg­li­che Aussagen ver­wei­gerte, zur Verhinderung wei­te­rer Straftaten in Gewahrsam. Auf der Wache ent­nahm ihm ein Bereitschaftsarzt die not­wen­dig gewor­dene Blutprobe. Die Ermittlungen wegen gefähr­li­cher Körperverletzung dau­ern an.

In die­sem Zusammenhang sucht die Polizei nach den unbe­kann­ten Frauen, die als Zeugen in Betracht kommen.

  • Beide waren sie etwa 17 bis 19 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und schlank.
  • Eine von ihnen hatte dunkle, die andere dun­kel­blonde Haare.

Die Kripo erhofft Hinweise unter der Telefonnummer 02131 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)