Dormagen: In Gansdahl II geht‘s wei­ter – Zwei Baumaßnahmen im Baugebiet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – In der kommenden Woche wird mit dem Bau eines Wirtschaftsweges nördlich des Neubaugebietes begonnen.

Mit dem Bebauungsplangebiet Nr. 487 „Im Gansdahl II“ war ein vorhandener Wirtschaftsweg, der vom Ende der Straße „Im Mühlenend“ zum Umspannwerk verlief, entfallen. Der neue, im Bebauungsplan festgesetzte Wirtschaftsweg wird 3,0 m breit in Asphalt ausgebaut. Er führt nördlich an den Ausgleichsflächen des Neubaugebietes vorbei.

Nachdem die Hochbauten an der Sophie-Scholl-Straße fertiggestellt sind, wird bereits in dieser Woche der noch fehlende Straßenendausbau begonnen. Der Ausbau entspricht dem bereits fertiggestellten Teil der Sophie-Scholl-Straße mit sandfarbenem Betonsteinpflaster.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.