Meerbusch: Wohnungseinbruch – Bewohner beka­men vom Einbruch nichts mit

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – Am Montagabend (29.08.) dran­gen bis­lang unbe­kannte Täter in ein frei­ste­hen­des Einfamilienhaus an der Fontanestraße ein. 

Während die Bewohner, zwi­schen 21:00 und 22:00Uhr, ahnungs­los im Erdgeschoß das Fernsehprogramm schau­ten, klet­ter­ten die Diebe auf den Balkon im Obergeschoß und von dort durch die offen­ste­hende Tür in das Haus.

Bei ihrer Suche nach Wertgegenständen erbeu­te­ten die Einbrecher Schmuck. Die Unbekannten flüch­te­ten offen­bar auf dem glei­chen Weg, auf dem sie auch gekom­men waren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Die Spurenauswertung dau­ert an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)