Kaarst: Medizinischer Notfall – Senior nach Verkehrsunfall verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) – Am Montagmittag (29.08.), gegen 11:55 Uhr, kam ein 82-​jähriger Kaarster an der Kreuzung Neusser Straße/​Mittelstraße mit sei­nem Auto nach links von der Straße ab. 

Nach Angaben von Zeugen fuhr der Audi in lang­sa­mer Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich, steu­erte plötz­lich nach links und prallte dann gegen eine Hauswand. Rettungskräfte brach­ten den ver­letz­ten Senior in ein Krankenhaus.

Der Wagen musste durch ein Unternehmen abge­schleppt wer­den; aus­lau­fende Betriebsstoffe ent­sorgte die Feuerwehr. Nach ers­ten Erkenntnissen führte ver­mut­lich ein medi­zi­ni­scher Notfall beim Fahrer zu der Kollision.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)