Grevenbroich: Polizei ermit­telt nach Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – In der Nacht zum Dienstag (30.08.), gegen 00:15 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien in der Grevenbroicher Innenstadt. 

Die Tatorte erstre­cken sich über die Breite Straße und die Oelgasse. Unbekannte hat­ten Türen, Hausfassaden und einen Postverteilerkasten durch Graffiti in Form von Schriftzügen ver­un­stal­tet. Ähnliche Farbschmierereien gab es auch im Parkhaus des Montanushof.

Wer sach­dien­li­che Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigungen machen kann wird gebe­ten, sich mit der Polizei des Rhein-​Kreis Neuss unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)