Neuss: Radfahrer ver­letzt sich bei Sturz schwer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Aus bis­lang unge­klär­ter Ursache kam am Sonntag (28.8.), gegen 13:20 Uhr, ein 19-​jähriger Fahrradfahrer auf der Kardinal-​Frings-​Brücke zu Fall. 

Der Dormagener hatte zuvor den Radweg aus Neuss kom­mend in Richtung Düsseldorf befah­ren. Ein Zeuge gab gegen­über der Polizei an, dass er beob­ach­tet habe, wie sich das Fahrrad des 19-​Jährigen plötz­lich über­schlug und der junge Mann vorne über auf den Radweg stürzte.

Trotz Helm zog sich der Gestürzte schwere Verletzungen zu, die eine Behandlung im Krankenhaus not­wen­dig mach­ten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)