Neuss: Behinderten-​Toiletten beim Schützenfest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Behinderten Mitbürgerinnen und Mitbürgern ste­hen wäh­rend des Schützenfestes ver­schie­dene Behinderten-​Toiletten zur Verfügung.

So gibt es auf dem Kirmesplatz (Derendorfweg) im Bereich des Gastronomiebetriebes Kebben und dem Büro des Ordnungsamtes eine spe­zi­elle Behindertentoilette. Außerdem ste­hen an der Bushaltestelle Zolltor und der Bushaltestelle Niedertor öffent­li­che bar­rie­re­freie Toiletten zur Verfügung.

Während der Parade am Sonntag gibt es dar­über hin­aus die Möglichkeit, sich von einem Hausmeister eine Behindertentoilette im Rathaus auf­schlie­ßen zu las­sen. Dazu befin­det sich am Eingang 2 (Bürgeramt) ein Hinweisschild mit der not­wen­di­gen Telefonnummer.

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)