Meerbusch: Duo ent­reißt Handtasche – Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – Am Sonntagabend (14.08.), gegen 21:30 Uhr, war eine 60-​Jährige in Begleitung ihrer 39-​jährigen Tochter zu Fuß von der Haltestelle „Landsknecht” kom­mend über die Dorfstraße unterwegs.

In Höhe des gro­ßen Parkplatzes gin­gen sie an zwei jun­gen Männern vor­bei. Als sie das Duo pas­siert hat­ten, näher­ten sich die glei­chen Personen von hin­ten und einer ent­riss der 60-​Jährigen die schwarze Handtasche.

Die Täter rann­ten weg, spran­gen in ein dun­kel­blaues Auto und fuh­ren mit hoher Geschwindigkeit in unbe­kannte Richtung davon. Das Opfer erstat­tete am Montag (15.08.) Anzeige bei der Polizei.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht mit der Beschreibung eines der Tatverdächtigen nach dem Duo:

  • Die Person, die die Tasche weg­ge­ris­sen hat, war etwa 175 Zentimeter groß und zirka 30 Jahre alt, er hatte schwarze Haare mit leich­ten Locken (nor­male Haarlänge), eine schlanke Figur und einen dunk­len Hautteint.
  • Der Tatverdächtige trug eine schwarze Jacke.
  • Eine Beschreibung sei­nes Komplizen liegt nicht vor. Auch kön­nen keine wei­te­ren Angaben zum flüch­ti­gen Fahrzeug gemacht werden.

Hinweise auf die Identität der Gesuchten nimmt die Kripo Meerbusch unter der Telefonnummer 02131–3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)