Neuss: Autoaufbruch – Haftrichter schickt Tatverdächtigen in Untersuchungshaft

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In unse­rer Pressemeldung vom 20.06.2016 berich­te­ten wir über einen Autoaufbruch im Dreikönigenviertel. Nun ist ein Verdächtiger in Haft.

Am frü­hen Samstagabend des 18.06.2016, gegen 17:30 Uhr, wurde eine Anwohnerin der Uhlandstraße Zeugin eines Autoaufbruchs. Eine männ­li­che Person hatte an einem VW Van die Seitenscheibe ein­ge­schla­gen und dann aus dem Innenraum eine Handtasche gestoh­len, in der sich unter ande­rem ein Samsung Handy befand. Anschließend ver­schwand der Täter samt Beute in unbe­kannte Richtung.

Unverzüglich infor­mierte die Zeugin die Polizei. Eine Fahndung ver­lief zunächst ohne Erfolg.
Umfangreiche Ermittlungen des Neusser Fachkommissariats führ­ten zwi­schen­zeit­lich auf die Spur eines 37-​Jährigen aus Neuss.

Am Dienstagmorgen (09.08.) stan­den die Ordnungshüter nun an der Wohnungstür des Bruders des tat­ver­däch­ti­gen Mannes. In einer ande­ren Sache hat­ten Ermittler der Kriminalpolizei einen Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Bei ihrem Besuch tra­fen die Beamten zwar nicht auf den Wohnungsinhaber, jedoch auf den tat­ver­däch­ti­gen 37-​Jährigen. Sie stell­ten bei ihm exakt das Handy sicher, das aus dem Autoaufbruch vom 18.06.2016 stammte.

Der poli­zei­be­kannte Neusser wurde vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Ein Haftrichter schickte ihn in Untersuchungshaft. Ob er noch für wei­tere ähn­lich gela­gerte Delikte in Betracht kommt, wer­den die andau­ern­den Ermittlungen ergeben.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)