Meerbusch: Autoaufbrecher nut­zen die Gunst der Stunde

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch (ots) – Nur eine Stunde stand der Pkw eines Krefelders am Broichweg unbe­auf­sich­tigt. Die kurze Zeitspanne reichte Dieben, um die Beifahrerscheibe ein­zu­schla­gen und die Fahrgastzelle nach Wertvollem zu durchsuchen. 

Die Täter lie­ßen eine grüne Tasche mit einem hoch­wer­ti­gen Zelt der Marke „JRC”, eine schwarze Ledergeldbörse und ein Smartphone mit­ge­hen. Der Fahrzeugbesitzer erstat­tete Anzeige bei der Polizei.

Zeugen, die am Sonntag (7.8.), zwi­schen 19 und 20 Uhr, am Broichweg Verdächtiges beob­ach­tet haben, wer­den gebe­ten sich mit der Polizei unter 02131–3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)