Kaarst: 13-​jähriger Radfahrer ver­letzt – Unfallzeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst-Vorst (ots) - Am Mittwochmittag (03.08.), um 13:30 Uhr, befuhr ein 13-jähriger Junge mit seinem Mountainbike die Antoniusstraße in Richtung Holzbüttgen.

Zwischen der Waldstraße und der Straße An der Kapelle überholte ihn ein weißes Fahrzeug und berührte dabei den Lenker des jungen Radfahrers. Hierdurch kam der Junge zu Fall und verletzte sich leicht.

Der Fahrer oder die Fahrerin des weißen Autos setzte seinen/ihren Weg in Richtung Holzbüttgen fort. Mit seiner Mutter erstattete der Junge später eine Anzeige bei der Polizei.

Die Polizei sucht eventuelle Zeugen dieses Unfalls und bittet diese sich beim Verkehrskommissariat in Kaarst unter der Nummer 02131-3000 zu melden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)