Jüchen: Zeuge mel­det ver­däch­tige Autofahrerin – Alkohol im Spiel

Jüchen (ots) - Am Dienstagmittag (02.08.), gegen 13:45 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einer offensichtlich angetrunkenen Autofahrerin.

Ein Zeuge, der auf der Autobahn 46 in Richtung Düsseldorf hinter einem Renault unterwegs war, wunderte sich über dessen auffällige und unsichere Fahrweise. Der Wagen fuhr außergewöhnlich weit rechts und touchierte dabei augenscheinlich leicht eine Leitplanke.

Der Zeuge informierte telefonisch die Polizei und verfolgte den Wagen bis zu einem Parkplatz an der Bedburdycker Straße in Gierath. Dort überprüften Ordnungshüter die offensichtlich stark angetrunkene 50-jährige Renaultfahrerin.

Ein Vortest bestätigte den Alkoholkonsum. Der Wert lag bei über zwei Promille. Die fällige Blutprobe entnahm ein Arzt auf einer Polizeiwache in Neuss.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE