Meerbusch: Schüler aus der Partnerstadt Shijonawate kom­men Mitte August nach Meerbusch

Meerbusch – Acht Schüler und zwei Lehrer der Oberschule in Meerbuschs japa­ni­scher Partnerstadt Shijonawate sind vom 17. bis 19. August im Rahmen des Austauschs mit dem Städtischen Meerbusch-​Gymnasium zu Gast.

Die Jugendlichen wer­den bei Gastfamilien unter­ge­bracht. Ein Highlight des Kurzaufenthalts: Auf Einladung von Bürgermeisterin Angelika Mielke-​Westerlage wer­den die jun­gen Japaner am 18. August in der Event-​Küche des Alten Rathauses in Osterath gemein­sam mit Gleichaltrigen aus Meerbusch deut­sche Spezialitäten kochen.

Als Gast hat sich der Generalkonsul Japans in NRW, Ryuta Mizuuchi, mit sei­nem Stellvertreter, Konsul Shinzuke Toda ange­sagt. Mit dabei sind auch die neue Schulleiterin des Meerbusch-​Gymnasiums, Dorothee Schiebler und der für den Austausch zustän­dige Fachlehrer Ulrich Franzen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)