Grevenbroich: Vollsperrung im Bereich Unterstraße 101

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​WevelinghovenDurch den Anschluss eines Neubaus an das öffent­li­che Versorgungsnetz muss die Unterstraße in Wevelinghoven auf­grund der beeng­ten stra­ßen­räum­li­chen Verhältnisse, für den Fahrzeugverkehr, voll gesperrt werden.

Betroffen ist der Bereich in Höhe der Hausnummer 101 für den Zeitraum Montag, den 25.07.2016 bis ein­schließ­lich Mittwoch, den 27.07.2016. Für Anlieger bleibt die Straße aus bei­den Fahrtrichtungen bis zur Baustelle frei befahrbar. 

Für Lastkraftwagen gilt man­gels Wendemöglichkeit ein tem­po­rä­res Einfahrverbot. Der städ­ti­sche Fachdienst Verkehrslenkung bit­tet um Verständnis für die vor­über­ge­hende Beeinträchtigung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)