Neuss: A57 Lkw Unfall – Sattelschlepper mit Milch kippte um

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – (Feuerwehr Neuss) Am Dienstagmorgen kam es gegen 11 Uhr auf der A57 Fahrtrichtung Krefeld zwi­schen AS Neuss-​Reuschenberg und AS Neuss Büttgen zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW

Eine Person befand sich im Fahrzeug in Zwangslage und musste durch die Feuerwehr befreit wer­den. Anschließend wurde die­ser durch den Rettungsdienst behan­delt und dem nächst­ge­le­ge­nen Krankenhaus zugeführt.

Beim LKW han­delte es ich einen Sattelschlepper der mit Milch befüllt war. Ein gro­ßer Teil der Ladung lief auf­grund der Seitenlage des Fahrzeugs in den vor­han­de­nen Seitengraben.

Die Bergungsmaßnahmen mit­tels einem Mobilkran lau­fen zur Stunde noch. Die Autobahn wurde für die Zeit der Rettung und die Bergungsmaßnahmen nur teil­ge­sperrt. Insgesamt waren 17 Kräfte der Feuerwehr Neuss.

Einsatzleitung: Joachim Elblinger

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)