Neuss: 28-​Jähriger wurde per Haftbefehl gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - In der Nacht zum Montag (11.07.), gegen 01:10 Uhr, beabsichtigte eine Zivilstreife der Polizei, an der Adolf-Flecken-Straße einen verdächtigen Mountainbiker zu kontrollieren.

Als dieser die Absicht der Ordnungshüter erkannte, trat er in die Pedale und entfernte sich in Richtung "Platz am Niedertor". Nach einer kurzen Verfolgung stellten die Polizisten den 28-Jährigen. Der Grund für das Verhalten des Verdächtigen war auch schnell gefunden:

Bei einer Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen begangener Einbruchsdelikte vorlag. Die Polizisten nahmen den 28-Jährigen fest. Geprüft wird zudem, ob er der rechtmäßige Besitzer des Mountainbikes, mit dem er unterwegs war, ist.

Einen Eigentumsnachweis konnte er nicht erbringen, hinsichtlich der Herkunft des Rades verwickelte er sich in Widersprüche.

(9 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.