Grevenbroich: Person unter Kleintraktor eingeklemmt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Gruissem – Ab heu­ti­gen Montag, den 11.07.2016 gegen 13:10 Uhr, ereig­nete sich in Gruissem ein fol­gen­schwe­rer Unfall. Der Fahrer eines Kleintraktors wurde unter sel­bi­gem ein­ge­klemmt und schwer verletzt.

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Kleintraktors am heu­ti­gen Mittag in Gruissem. Der Mann befuhr mit sei­nem Gefährt den Rand eines Maisfeldes.

2016-07-11-GV_person-eingeklemmt_010Bedingt durch einen unebe­nen Untergrund ver­lor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Minitraktor kippte um und begrub den Mann unter sich.

Über sein Mobiltelefon gelang es dem Verunfallte Hilfe zu alar­mie­ren. Helfer konn­ten so die schwer auf­find­bare Örtlichkeit schnell errei­chen. Die Feuerwehr befreite den Mann aus sei­ner miss­li­chen Lage; Erstversorgung nah­men Notarzt und Sanitäter vor.

Nach vor­lie­gen­den Informationen erlitt die Person schwere Beinverletzungen, die in einem Krankenhaus behan­delt wer­den mussten.

Weitere Infos fol­gen ggf.

Merken

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)