Neuss: Spende der Nüsser Pänz ermög­licht Kita-​Kindern Ausflüge auf Spielplätze

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Die Kinder der katho­li­schen Kindertagesstätte Heilig Geist auf der Neusser Furth kön­nen sich über jede Menge neues Spielzeug freuen.

Der Förderverein Nüsser Pänz e.V. hat es gestif­tet, damit die Kinder künf­tig Ausflüge zu Spielplätzen in der Umgebung machen kön­nen.

Der Vereinsvorsitzende Thomas Kaumanns und seine Stellvertreterin Stephanie Kux über­ga­ben jetzt einen Bollerwagen voll mit Spielzeugen an die Leiterin der Kita, Renate Weil. Die Spielzeuge laden dazu ein, Kinderspielplätze auf ganz ver­schie­dene Art und Weise zu erkun­den:

Die Kinder der Kita Heilig Geist freuen sich über den Bollerwagen mit Spielzeug, den Stephanie Kux und Thomas Kaumanns an Renate Weil (von rechts) überreichten. Foto: Privat
Die Kinder der Kita Heilig Geist freuen sich über den Bollerwagen mit Spielzeug, den Stephanie Kux und Thomas Kaumanns an Renate Weil (von rechts) über­reich­ten. Foto: Privat

Klassische Sandspielzeuge wie Schaufeln, Eimer und Förmchen sind genauso dabei wie Bälle, Hüpfsäcke oder ein Schwungtuch, um die Bewegung zu för­dern. Mit Sammelgefäßen und Lupen kön­nen die Kinder sogar Blätter oder Insekten sam­meln und beob­ach­ten. Das Spielzeug ist prak­tisch in einem klei­nen Wagen ver­staut, der von den Kindern gezo­gen wer­den kann.

Die Kinder haben jetzt die Möglichkeit, grup­pen­weise kleine Ausflüge zu Spielplätzen in der Umgebung zu machen. Durch die Spielzeuge wer­den sie dazu ange­lei­tet, alles, was ein Spielplatz zu bie­ten hat, zu erkun­den und zu ent­de­cken“, erklä­ren Kaumanns und Kux den Gedanken der Spende. „Wir sind gespannt dar­auf, wel­che Erfahrungen die Kita Heilig Geist macht. Wir sehen diese Spende als ein Pilotprojekt an und kön­nen uns eine Fortsetzung mit ande­ren Kitas vor­stel­len.“

Bei der Übergabe nah­men die Kinder das Spielzeug direkt freu­dig in den Blick. Die Kita-​Leiterin bedankte sich: „Wir freuen uns über die neuen Möglichkeiten, die wir jetzt haben, und dan­ken dem Förderverein Nüsser Pänz für die Spende“, so Weil.

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)