Rhein-​Kreis Neuss: Neuer bun­ter Spielbus rollt durch Jüchen und Rommerskirchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Kinder und Jugendliche haben den neuen Spielbus des Kreisjugendamtes bemalt. 

Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses des Rhein-​Kreises Neuss schau­ten sich jetzt den bunt gestal­te­ten Bus an, den das Jugendamt bereits Ende 2014 als gebrauch­ten Linienbus gekauft und mit neuen Bänken und Sitzgruppen, Schränken und einer Küchenzeile mit Gasherd aus­ge­stat­tet hatte. Bei dem Umbau pack­ten unter ande­rem Jugendliche von der Jugendeinrichtung Sinnflut in Korschenbroich-​Glehn mit an.

Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses des Rhein-Kreises Neuss vor dem neuen Spielbus. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss
Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses des Rhein-​Kreises Neuss vor dem neuen Spielbus. Foto: M. Reuter /​Rhein-​Kreis Neuss

Noch bis zum 7. Juli und danach wie­der im Anschluss an die Sommerferien ist der Spielbus jede Woche an fol­gen­den Schulen im Einsatz:

  • mon­tags an der Gemeinschaftsgrundschule Frixheim in Rommerskirchen von 13 bis 16 Uhr,
  • diens­tags an der Grundschule Hochneukirch-​Otzenrath in Jüchen-​Hochneukirch von 13.30 bis 16.30 Uhr,
  • mitt­wochs an der Gillbachgrundschule in Rommerskirchen von 14 bis 17 Uhr und
  • don­ners­tags an der Grundschule Hochneukirch-​Otzenrath in Jüchen-​Otzenrath von 13.30 bis 16.30 Uhr.

Kinder ab sechs Jahren sind an die­sen Nachmittagen zu kos­ten­lo­sen Aktionen rund um den Spielbus ein­ge­la­den. In die­sem Jahr steht das Motto „Experimente mit den Elementen“ mit Aktionen rund um Wasser, Feuer, Erde und Luft im Mittelpunkt. Basteln, Spielen und Kochen run­den das Angebot ab.

Der Spielbus arbei­tet mit den Offenen Ganztagsgrundschulen in Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen zusam­men. In Korschenbroich ist zur­zeit an zwei Tagen der „Medienbus-​Fuchs“ im Einsatz.

Interessierte erhal­ten wei­tere Informationen bei Michael Hackling vom Kreisjugendamt unter Telefon 02161 6104–5133 und per E‑Mail unter michael.hackling@rhein-kreis-neuss.de.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)