Rhein-​Kreis Neuss: Kostenlose Führung durch Burg und Archive in Zons

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Auch in die­sem Jahr bie­ten das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne” und das Archiv im Rhein-​Kreis Neuss wie­der kos­ten­lose Sommerführungen durch die Anlage von Burg Friedestrom und die Archive in Dormagen-​Zons an.

Die nächste Führung fin­det am Mittwoch, 6. Juli, um 15 Uhr statt. Sowohl Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-​Kreis Neuss als auch Touristen sind ein­ge­la­den, zusam­men mit Archivleiter Dr. Stephen Schröder einen Blick hin­ter die Kulissen zu werfen.

Dormagen Zons, Führung durch Burg und Archiv mit Dr. Stephen Schršder. Foto : Hans Jazyk
Dormagen Zons, Führung durch Burg und Archiv mit Dr. Stephen Schršder. Foto : Hans Jazyk

Während der rund 60-​minütigen Führungen geht es in Bereiche, die sonst nicht zugäng­lich sind: Die Besucher besich­ti­gen Schlossturm und Wehrgang der Burganlage ebenso wie das Magazin der Archive.

Darüber hin­aus geht Dr. Schröder auf die Geschichte der Burg ein und erklärt die Aufgaben, Arbeitsweisen und Nutzungsbedingungen der bei­den Archive.

Treffpunkt ist um 15 Uhr im Innenhof der Burg Friedestrom vor dem Archivgebäude. Eine vor­he­rige Anmeldung ist nicht erforderlich. 

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)