Dormagen: Brand einer Gartenlaube – Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen (ots) - Am Donnerstag (30.6.), gegen 22:45 Uhr, verständigte ein Passant Polizei und Feuerwehr, weil er Rauch auf dem Gelände der Kleingartenanlage an der Gneisenaustraße wahrgenommen hatte.

Die Einsatzkräfte fanden eine brennende Gartenlaube vor, die von der Feuerwehr gelöscht wurde. Zur Brandursache und zu einer möglichen Brandlegung ermittelt nun die Kripo.

Wer am Donnerstagabend Personen beobachtet hat, die sich auf dem bereits verschlossenen Gelände der Kleingartenanlage aufgehalten haben, wird gebeten, Kontakt mit der Polizei unter 02131-3000 aufzunehmen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.