Kaarster Sommer 2016 – Letzte Chance auf tolle Ferienangebote in den ers­ten bei­den Ferienwochen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst – Für Jugendliche ab 11 Jahren bietet das Ferienangebot „Kaarster Sommer“ noch einige Restplätze mit tollen Tagesangeboten.

Das Ferienangebot startet am 12. Juli  mit einem Ausflug zum Pferdehof in Meerbusch-Nierst.

Darüber hinaus gibt es in der ersten Ferienwoche für Musik-, Tanz und Theaterbegeisterte ein tolles Kulturangebot. Über zwei Tage können unter professioneller Anleitung selber  Choreografien erarbeitet werden, das schauspielerisches Talent gezeigt oder erste Erfahrungen im Beatmatching  gesammelt werden.

Um Kultur geht es auch am Freitag der ersten Ferienwoche – dann wird sich mit Fahrrädern und Laptops aufgemacht, eine KulTour für Kaarst zu erstellen, die später veröffentlicht werden soll. Ziel ist es,  hieraus eine medienanimierte Ralley mit Actionbound zu gestalten.

Wer einmal nicht nur Minigolf spielen sondern richtig Golfen möchte, der hat hierzu in der zweiten Ferienwoche die Gelegenheit.

All jene, die sich eher für Technik und Mechanik interessieren dürfte der Makerspace Day am 20.07. interessieren.   

Den neuen Trend „Upcycling“ können Mädchen am Donnerstag, dem 21.07. kennenlernen und tolle Dinge selbst gestalten.

Alle Angebote starten jeweils am Vormittag am JC in Holzbüttgen und enden gegen 16.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist mit einem Mittagessen, Getränken und einem Snack am Nachmittag gesorgt. Begleitet werden die Kinder/ Jugendlichen von pädagogischen Fachkräften.

Der „Kaarster Sommer“ ist eine Kooperation des ev. Jugendcentrum Holzbüttgen, der Stadt Kaarst und des ev. Kinder- und Jugendzentrum Haus Regenbogen.

Nähere Infos zum Programm, genaue Uhrzeiten und Teilnahmegebühren sowie Anmeldeformulare auf: www.jugendcentrum.de oder im Bereich Jugend und Familie der Stadt Kaarst, unter der  Tel.: 02131 987381.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.