Neuss: Unfallflucht nach Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) – Am 27.06.2016, gegen 15.00 Uhr, befuhr ein 29-​jähriger Mönchengladbacher mit sei­nem Opel Vectra die Kreisstraße 4 von Glehn nach Kleinenbroich. 

Dabei ent­schloss sich der Fahrer einen ande­ren Pkw zu über­ho­len. Während des Überholvorganges machte der Pkw, ein grü­ner Kleinwagen, einen Schlenker nach links, sodass der Mönchengladbacher aus­wei­chen musste.

2016-06-27_Kor_k4_vup_003Dabei ver­lor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und über­schlug sich auf einem angren­zen­den Acker. Er erlitt dabei leichte Verletzungen, wurde aber vor­sorg­lich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw ent­stand erheb­li­cher Sachschaden.

Der Unfallverursacher flüch­tete vom Unfallort, ohne sich wei­ter um den Unfall zu kümmern.

Wer Hinweise zum Unfall bzw. zum flüch­ti­gen Fahrzeug geben kann, möchte sich bitte mit der Polizei Neuss unter 02131–3000 in Verbindung setzen.

Mehr Bilder hier

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)