Musikschule Rhein-​Kreis Neuss „on tour“ – Jubiläumskonzerte am ers­ten Juli-​Wochenende in Rommerskirchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Die Musikschule Rhein-​Kreis Neuss besteht in die­sem Jahr seit 50 Jahren und lädt zu fünf Konzertwochenenden in Korschenbroich, Kaarst, Rommerskirchen, Jüchen und Grevenbroich ein. 

Nach den gelun­ge­nen Aufführungen in Korschenbroich und Kaarst ist die Kreiseinrichtung vom 1. bis 3. Juli in Rommerskirchen zu Gast.

Zum Auftakt ist ein Kammerkonzert am Freitag, 1. Juli, um 19 Uhr in der Kastanienschule Hoeningen geplant. Ein abwechs­lungs­rei­ches Programm war­tet auf die Besucher: Die Nachwuchsmusiker prä­sen­tie­ren sich solis­tisch oder in klei­nem Ensemble, am Klavier, mit Gitarre, Flöte und Saxophon. Das Programm ist – wie bei allen Konzerten an die­sem Wochenende – so kon­zi­piert, dass auch die Fußballfans unter den Besuchern nicht auf die Spiele der EM ver­zich­ten müs­sen, son­dern recht­zei­tig zu Hause sind.

Im Ratssaal in Rommerskirchen fin­det am Samstag, 2. Juli, um 19 Uhr das Festkonzert mit dem Streich- und dem Blockflötenorchester statt. Mit dabei sind außer­dem ein Saxophonquartett und die Rockband, die im Zusammenspiel mit einer Streichergruppe für unge­wöhn­li­che Klänge sorgt. Dieses Projekt begeis­terte bereits beim Musikschul-​Jubiläum in Korschenbroich die Zuschauer.

Zum Abschluss des Konzertwochenendes zei­gen am Sonntag, 3. Juli, Gruppen aus dem Elementarunterricht sowie aus den Schulkooperationen und Instrumentalgruppen ihr Können. Dieses Familienkonzert beginnt um 15 Uhr im Kreiskulturzentrum Sinsteden.

Bei allen Veranstaltungen bie­tet der Förderverein Getränke und Snacks an. Der Eintritt zu den Konzerten ist kostenlos.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)