Neuss: Mit gestoh­le­nen Kennzeichen unter­wegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) – Am Montagnachmittag (13.06.), führte eine Personenkontrolle der Polizei zur Auffindung von drei Paar gestoh­le­nen Kennzeichen und Drogen.

Der Tatverdacht rich­tet sich gegen drei junge Männer im Alter von 18‑, 19- und 20 Jahren, die im Bereich der Kaiser-​Friedrich-​Straße unter­wegs waren.

Sie hat­ten an ihren Fahrzeugen (Opel Astra, BMW 3er, Citroen Xsara) Kennzeichen ange­bracht, die zwi­schen dem 05.05.2016 und dem 11.06.2016 an der Chalonsstraße (Erfttal), der Parkstraße (Dreikönigenviertel) und dem Gnadentaler Weg (Augustinusviertel) gestoh­len wor­den waren.

In einem der Fahrzeuge fand die Polizei zudem ein Tütchen mit Marihuana. Gegen das Trio wur­den Strafverfahren ein­ge­lei­tet. Die Ermittlungen hat die Kripo über­nom­men.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.