Kaarst: Floorball – Probetraining für inter­es­sierte Ladies – Damenteams sol­len neues Flaggschiff der DJK werden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-​Holzbüttgen – Die aktu­elle Damenmannschaft stellt eine Selektion aus Floorballerfahrenen und moti­vier­ten Spielerinnen dar, die die sportlich-​familiären Werte der DJK reprä­sen­tie­ren und den Verein vor­bild­lich mittragen. 

In Zukunft soll auch im Damenbereich wie­der auf dem Großfeld mit­ge­spielt und in allen Ligen um Titel gekämpft wer­den. Nicht zuletzt um den zahl­rei­chen her­an­wach­sen­den Flooraballspielerinnen der Jugendteams lang­fris­tig eine sowohl breiten- als auch leis­tungs­sport­li­che Perspektive zu bieten.

Foto: DJK Holzbüttgen Floorball
Foto: DJK Holzbüttgen Floorball

Die Rahmenbedingungen sind mit einer nach­hal­ti­gen Trainer- und Trainingskonzeption, sowie struk­tu­rel­ler Stärke im Verein durch­aus gege­ben. Der Mannschaft, die momen­tan in der Regionalliga Kleinfeld ihre Wettkämpfe aus­trägt, fehlt es jedoch aktu­ell an einer ange­mes­se­nen Kaderbreite

Deshalb ver­an­stal­tet die Damenabteilung am 16. Juni 2016 um 18:30 Uhr in der 2‑fach-​Turnhalle am Bruchweg in Holzbüttgen einen Probe- und Schnuppertrainingsabend für alle Interessierten zwi­schen 15 und 40 Jahren. Benötigt wer­den ledig­lich Hallenschuhe, Sportkleidung, und gute Laune.

Für alle jün­ge­ren Sportskanonen bie­tet der Verein ein breit gestreu­tes Angebot an Jugendtrainings, in denen auch aktu­ell schon viele Mädchen, ent­we­der mit Jungs zusam­men oder teil­weise in eige­nen Trainingsgruppen, wöchent­lich Fortschritte machen. Das oberste Vereinsprinzip “Jugendförderung“ wird rea­li­siert von her­aus­ra­gen­den Trainern und ermög­licht die opti­male Entwicklung jedes ein­zel­nen Kindes.

Die Abteilung, das Trainerteam und alle Spielerinnen freuen sich sehr über jedes neue Gesicht und hof­fen euch zahl­reich begrü­ßen zu können.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)