Grevenbroich: Schweres Unwetter – Regen über­flu­tet Straßen und Keller

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich – Schwere Unwetter zogen am Dienstagnachmittag, den 07.06.2016, über das Grevenbroicher Stadtgebiet. Regenmassen überfluteten Keller, Straßen und Unterführungen. Der Elsbachtunnel stand ca. 70 - 80 Zentimeter unter Wasser.

Die Düsseldorfer Straße in Orken sperrte die Feuerwehr zeitweise. Anwohner beseitigen angespülten Schlamm mit Schaufel und Besen. Der Regen hatte letzteren von den Feldern mitgeführt.

Glimpflich verlief ein Vorfall im Elsbachtunnel. Der Fahrer eines Pkw hatte die Überflutung offensichtlich übersehen und fuhr mit seinem Fahrzeug in das Wasser hinein. Erwartungsgemäß kam der Senior nicht weit. Die Feuerwehr betreute den älteren Herrn, der glücklicherweise nicht verletzt wurde.

Bedingt durch die Sperrung des Elsbachtunnel kam es im Stadtgebiet zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Im gesamten Stadtgebiet musste die Feuerwehr Einsätze abarbeiten. Aufgrund der zahlreichen Meldungen wurde Stadtalarm ausgelöst.

Weitere Infos folgen ggf.

(93 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)