Neuss: Duo nach Ladendiebstahl vor­läu­fig fest­ge­nom­men

Neuss-​Innenstadt (ots) – Am Mittwoch (01.06.) nahm die Polizei zwei mut­maß­li­che Ladendiebe fest.

Die 29 und 32 Jahre alten Männer waren gegen 17:30 Uhr in einem Kaufhaus an der Niederstraße von einem Ladendetektiv beim Diebstahl von Parfumflaschen beob­ach­tet wor­den. Als das Duo erkannte, dass es offen­sicht­lich ent­deckt wurde, gab es Fersengeld.

Nach kur­zer Verfolgung beob­ach­te­ten der Detektiv und ein Zeuge, wie die Tatverdächtigen in einem VW Passat mit Recklinghausener (RE) Städtekennung davon fuh­ren.

Den Wagen stopp­ten Polizeibeamte, im Rahmen der Fahndung, an der Hammer Landstraße. Im Auto stell­ten sie neben ori­gi­nal ver­pack­ten Kosmetikartikeln, auch elek­tri­sche Zahnbürsten, in einem vier­stel­li­gen Gesamtwert sicher. Über die Herkunft der auf­ge­fun­de­nen Gegenstände mach­ten die bei­den Tatverdächtigen unglaub­wür­dige Angaben.

Das Duo, ohne fes­ten Wohnsitz in Deutschland, wurde vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Die andau­ern­den Ermittlungen über­nah­men Beamte des Neusser Fachkommissariats.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE