Neuss/​Jüchen: Polizei ermit­telt nach Einbrüchen – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss, Jüchen (ots) – Zwischen Mittwoch (25.5.), 18:30 und Donnerstag (26.5.), 8:30 Uhr schlu­gen bis­lang unbe­kannte Täter das Erdgeschossfenster einer Praxis in einem Mehrfamilienhaus an der Promenadenstraße in Neuss ein.

In den Räumen durch­such­ten sie Schränke und Schubladen und stah­len eine Metallkassette bevor sie uner­kannt ent­ka­men.

In Jüchen-​Hochneukirch wurde ein Einbrecher von der Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Mühlenstraße über­rascht, als er am Donnerstag (26.5.), um kurz nach 6 Uhr, vor ihrer Schlafzimmertür auf­tauchte. Der Unbekannte ergriff umge­hend die Flucht und lief in Richtung Bahnhofstraße davon.

Die über­raschte Wohnungsinhaberin konnte der Polizei spä­ter mit­tei­len, dass der Verdächtige eine dunkle Jogginghose und ein grau- /​blaues Oberteil trug und etwa 180 Zentimeter groß und kräf­tig war.

In bei­den Fällen sicherte die Polizei Spuren am Tatort. Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 bei der Kripo zu mel­den.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.