Meerbusch: Hämmern, Sägen und Schmieden – Beim Vater-​Kind-​Tag in der Kita „Mullewapp” ging’s hand­fest zu

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Nierst – „Wer will flei­ßige Handwerker sehn, der muss in die Kita Mullewapp gehn” hieß das Motto des jüngs­ten Vater-​Kind-​Tages in der Städtischen Kita an der Stratumer Straße in Nierst. 

Passend zum aktu­el­len päd­ago­gi­schen Thema „Handwerker” konn­ten Kinder und Väter einen Tag lang Baumstämme sagen, Igel schmie­den oder Holzflugzeuge bauen – und das unter fach­li­cher Anleitung.

Helmut Gebhardt aus Lank hatte seine Werkzeugsammlung zur Verfügung gestellt, Wolfgang Strucks, sei­nes Zeichen Schmiedemeister, zeigte den Teilnehmern den rich­ti­gen Umgang mit Hammer, Amboss und Feuer.

Als Mittagsstärkung spen­dierte der Elternbeirat war­men Fleischkäse. Christel Gebhardt, Leiterin der Kita „Mullewapp”, zog am Ende eine rundum posi­tive Bilanz: „Es war ein rundum gelun­ge­ner Tag, der allen viel Spaß gemacht hat”. Fotos(2): Stadt

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)