Neuss: Großbrand in Neuss – Außenlager Bockholtstraße – Flugdrohne Luftbilder

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – (Feuerwehr Neuss) Beim Eintreffen der Feuerwehr war schon eine Rauchsäule mit Flammenschein über dem Entsorgungsbetrieb. Sofort wurde auf der Anfahrt die Alarmstufe auf Feuer Lagerhalle erhöht.

Das Gelände war bei Eintreffen der Feuerwehr verschlossen. Durch die schwierige Anbindung an das Wassernetz konnten zu Beginn des Einsatz nur 2 C Rohre und 2 Wasserwerfer eingesetzt werden. Durch den massiven Brand wurden weitere Kräfte zur Einsatzstelle gerufen um eine ausreichende Wasserversorgung sicher zu stellen.

2016-05-21-Ne_grossbrand-barbaraviertel-schutthalde_018Als ausreichend Einsatzkräfte an der EST waren, wurden 4 C Rohre, 2 B Rohre 1 Wenderohr und ein Wasserwerfer im Einsatz gebracht. Das Brandgut war auf einem großen Haufen von ca 40mx40m aufgetürmt, und wird mit Unterstützung des THW von 3 Radladern auseinander gefahren und abgelöscht. Diese Maßnahmen können noch mehrere Stunden dauern.

Durch die große Anzahl der Einsatzkräfte und die ungewisse Einsatzzeit wurde eine Verpflegungseinheit des MHD  zur Einsatzstelle beordert. Es wurden Messfahrzeuge zur Ermittlung des Brand eingesetzt, ob sich eine gefährlichen Schadstoffkonzentrationen in der Luft ausbreitet. Erstmals wurde auch eine Flugdrohne zur Lagebeurteilung an der Brandstelle eingesetzt.

Des weiteren wurde die Bezirksregierung und das LANUV für  Luftmessungen alarmiert. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können zurzeit keine Angaben gemacht werde. Parallel zu dem Brandereignis alarmierte eine Brandmeldeanlage aus einem benachbarten Betrieb die Feuerwehr. Hierbei handelte es sich um Brandrauch. Dieser war durch das Brandereignis ins Gebäude gedrungen.

Weitere Bilder & Video hier

Luftbilder der Feuerwehr

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.