Grevenbroich: Überfall auf Supermarkt – Polizei sucht wei­ter nach dem Räuber mit auf­fal­lend blauen Augen

Grevenbroich-​Kapellen (ots) – In unse­rer Pressemeldung vom 12.05.2016 berich­te­ten wir über einen Raubüberfall am spä­ten Mittwochabend (11.05.)auf einen Supermarkt an der Straße „Am Rübenacker”.

Im Rahmen der Fahndung nahm die Polizei einen 22-​Jährigen vor­läu­fig fest. Die weit­rei­chen­den Ermittlungen konn­ten einen Tatverdacht nicht erhär­ten. Der Betroffene wurde ver­nom­men und aus dem Polizeigewahrsam ent­las­sen. Die Polizei sucht nun wei­ter nach dem noch flüch­ti­gen Räuber.

Anhand der Vernehmungen der Zeugen kann er fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

  • Der Gesuchte trug wäh­rend der Tatausführung eine Sturmhaube und schwarze Handschuhe.
  • Er war zirka 185 Zentimeter groß, 20 bis 25 Jahre alt, von schlan­ker Statur und hatte eine helle Hautfarbe.
  • Bekleidet war er mit grauen „Nike” Schuhen, einer schwar­zen Kapuzenjacke und einer dunk­len Jeans.
  • Der Tatverdächtige sprach akzent­frei Deutsch und hatte auf­fal­lend blaue Augen.

Zeugen des Überfalls oder Hinweisgeber auf die gesuchte Person wer­den gebe­ten, sich mit dem Kriminalkommissariat 12 in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)