Rommerskirchen: Rabiater Fahrradfahrer gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen-Anstel (ots) - Am Mittwochnachmittag (11.05.), gegen 16:00 Uhr, war eine 16-Jährige zu Fuß auf der Lindenstraße unterwegs.

Die junge Frau trug nach eigenen Angaben Kopfhörer und hörte dabei Musik. Plötzlich überholte sie ein Fahrradfahrer. Im Vorbeifahren gab der Unbekannte der Spaziergängerin einen Tritt gegen die Hüfte.

Die Jugendliche fiel zu Boden und verletzte sich leicht dabei. Der Radfahrer trat in die Pedale und verschwand in Richtung Frixheim. Nachdem sie Zuhause den Vorfall geschildert hatte, begab sie sich, nachdem sie im Krankenhaus untersucht wurde, zur Polizeiwache Grevenbroich und erstattete dort Anzeige. Der Fahrradfahrer kann von der 16-Jährigen folgendermaßen beschrieben werden.

  • Etwa 20 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß, schlanke Statur, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpulli (Kapuze über den Kopf gezogen), schwarze Hose und schwarze "Nike" Schuhe,
  • zu erkennen war eine dunkle Hautfarbe an den Beinen.
  • Es handelte sich um ein schwarzes Herrenrad, an dem das hintere Schutzblech verbogen und Rücklicht defekt war.

Hinweise auf den unbekannten Fahrradfahrer werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.