Neuss: Handy gestoh­len – Polizei fahn­det nach Mädchen mit Zopf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – Opfer eines Handydiebstahles wurde am Dienstagnachmittag (03.05.) ein 13-​jähriges Mädchen. Das Kind war gegen 15:15 Uhr in der Neusser Innenstadt in der Zolltorpassage unterwegs. 

Dort traf es auf eine unbe­kannte Jugendliche, die mit einem geziel­ten Griff ihr Handy aus der Außentasche ihrer Jacke fin­gerte. Mit dem Apple iPhone in der der Hand gab die Diebin Fersengeld und lief in Richtung Innenstadt davon.

Von der jun­gen Täterin ist ledig­lich bekannt, dass sie ein dünne bis nor­male Figur hatte und dunkle, zum Zopf gebun­dene Haare. Hinweise auf das flüch­tige Mädchen wer­den erbe­ten unter der Telefonnummer 02131 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)