Kaarst: Endausbau Edith-​Stein Straße – Herstellung Parkplätze Wattmannstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst-Vorst – Ab Montag, den 09.Mai 2016 wird in Vorst mit dem Endausbau der Edith-Stein Straße sowie der Herstellung der Parkplätze auf der Wattmannstraße begonnen.

Zunächst werden die Stellplätze an der Wattmannstraße sowie die Gehweganlage an der Wattmannstraße hergestellt, im Anschluss erfolgt der Ausbau der Edith-Stein Straße.

Für den Ausbau der Edith–Stein-Straße ist eine abschnittsweise Vollsperrung erforderlich. Der Anliegerverkehr erfolgt dann über den St. Eustachiusplatz. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich 6-8 Wochen in Anspruch nehmen.

Baustelle_Zeichen_123.svgDie Stadt bittet um Verständnis, dass während dieser Arbeiten die privaten Grundstücke und Stellplätze der Edith-Stein-Straße mit Kraftfahrzeugen nicht immer erreichbar werden. Die Rettungswege und die Zugänge zu den Grundstücken werden natürlich  jederzeit frei gehalten.

Weiterhin kann es  während der Ausbauarbeiten zu Durchfahrtsproblemen, Schmutz- oder Lärmbelästigungen kommen. Die ausführende Firma wird bemüht sein, die Beeinträchtigungen für die Anwohner auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Während der Vollsperrung der Edith-Stein-Straße werden die Anlieger der Edith-Stein-Straße gebeten, ihre Abfalltonnen in Absprache mit der ausführenden Baufirma zur Entleerung zur Rose-Ausländer-Straße bzw. Wattmannstraße zu bringen. Für die Anwohner der Rose-Ausländer-Straße und Maximilian-Kolbe-Straße gibt es hinsichtlich der Abfallentsorgung keine Änderung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.