Neuss: Martina Meeuvissen ist neue Vorsitzende der Neusser Frauen Union

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Bei den tur­nus­mä­ßi­gen Vorstandswahlen, am Mittwoch den 27.04.2016, erhielt Martina Meeuvissen die Mehrheit der Stimmen und folgt damit der bis­he­ri­gen Vorsitzenden Jutta Stüsgen im Amt.

Meeuvissen äußerte sich nach der erfolg­rei­chen Wahl: „Mir ist es wich­tig, dass die Neusser Frauen Union für Frauen in allen Lebenslagen und Altersgruppen attrak­tiv ist und sich um zeit­ge­mäße Aufgaben küm­mert. Für mich wird Politik von Menschen für Menschen gemacht“.

Foto: Privat
Foto: Privat

Als stell­ver­tre­tende Vorsitzende wur­den Nerman Ahrazoglu sowie Bernadette Thielen und als Schriftführerin Angelika Kröhnert gewählt. Als Beisitzerinnen kom­plet­tie­ren Marlies Gillmeister, Pia Konrad, Elke Schemel, Sofia Sturm und Ulrike Wienold das neue Vorstandsteam.

Der CDU-​Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings, der auf Einladung der Frauen Union die Wahlen lei­tete, machte in sei­ner Begrüßung die große Bedeutung der Frauen für die Union deutlich:

Die CDU Neuss kann sich freuen, so viele enga­gierte Frauen zu haben, die sich ein­brin­gen. Ich freue mich daher dar­auf, wei­ter mit unse­rer star­ken Frauen Union zusammenzuarbeiten.“

(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)