Kaarst: Seifenkistenrennen – das erste Mal auf dem Lindenplatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-​Holzbüttgen  – Am Sonntag, den 24. April fin­det von 12 bis 17 Uhr das dies­jäh­rige Seifenkistenrennen auf dem Lindenplatz in Holzbüttgen statt. 

Das Ev. Jugendcentrum Holzbüttgen ver­an­stal­tet gemein­sam mit den Jungschützen der St. Sebastianus Bruderschaft Holzbüttgen und der Jugend des Hubertuscorps Holzbüttgen das Rennen. Alle 6 bis 16 Jährigen sind herz­lich ein­ge­la­den mitzufahren.

Benötigt wird nur ein eige­ner Fahrradhelm. Bei tro­cke­nem Wetter erwar­tet die ganze Familien nicht nur ein tol­les Rennen in einer der fünf Seifenkisten, son­dern auch ein bun­tes Rahmenprogramm für die Kinder. Für das leib­li­che Wohl ist eben­falls zu fami­li­en­freund­li­chen Preisen gesorgt.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)