Dormagen: Malteser – Ausbildung zum Einsatzsanitäter

Dormagen – Im Januar diesen Jahres  begannen 7 Schulsanitäter des Norbert Gymnasiums Knechtsteden bei den Maltesern in Dormagen mit der Ausbildung zum Einsatzsanitäter.

Alle 6, die am vergangenen Sonntag zur Prüfung antraten, haben diese erfolgreich bestanden. Nun schließt sich für die Jugendlichen noch ein Praktikum im Sanitätsdienst bei den Maltesern oder im Schulsanitätsdienst unter der Anleitung eines erfahrenen Sanitäters an.

Foto: Malteser Dormagen
Foto: Malteser Dormagen

In der Ausbildung, die im zwei Wochen Rhythmus samstags und sonntags durchgeführt wurde,  lernten die Schüler unter anderem Grundkenntnisse der Anatomie und Notfallmedizin. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Praktikums können die Sanitäter anschließend eine weitere Prüfung zum Rettungshelfer NRW absolvieren, welche zum Fahren eines Krankenwagens befähigt.

Die Organisation und Durchführung war für die ehrenamtlich tätigen Helfer aus Dormagen und die Schüler nicht immer einfach, da die mit dem Lehrgang gefüllten Wochenenden neben Beruf, Schule und Familie eine zusätzliche Belastung im Alltag bedeuten.

Trotzdem entwickelte sich aus einem anfänglichen Hineinschnuppern schnell die Lust auch außerhalb der Theorie das Gelernte umzusetzen und damit medizinisch in Not geratenen Menschen zu helfen.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)