Eigentümer eines sicher­ge­stell­ten SUZUKI Schlüsselanhängers gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Rhein-Kreis Neuss (ots) - Nach der Sicherstellung eines gestohlenen Motorrollers wurde unterhalb der Sitzbank versteckt ein Schlüssel gefunden.

Dabei handelt sich um ein schwarzes Band mit einem Schlüssel des Herstellers SUZUKI. An dem Bund befindet sich ein kleinerer, dunkelbrauner Holzklotz. Da nicht auszuschließen ist, dass dieser Gegenstand aus einem Einbruch oder einem Diebstahl stammt, bittet die Polizei um Mithilfe und veröffentlicht nun ein entsprechendes Foto.

2016-04-19_rkn_polizei_suzukischluessel

Sie bittet den Eigentümer oder Personen, die Hinweise zur Herkunft der abgebildeten Sache geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 mit dem Kriminalkommissariat 14 der Neusser Polizei in Verbindung zu setzen.

Der Motorroller war in der Nacht vom 22./23.02.2016 aus einer Tiefgarage an der Kaarster Straße in Neuss entwendet worden. Die Polizei stellte das Fahrzeug Ende März an der Rathausstraße in Kaarst sicher - inzwischen ist es an den rechtmäßigen Eigentümer übergeben worden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)