Neuss: Randalierer kamen in das Polizeigewahrsam

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) – Mit einem äußerst reni­ten­ten Paar hat­ten es Polizeibeamte am Sonntagabend (17.04.), gegen 22:10 Uhr, in der Neusser Innenstadt zu tun.

Ein 40-​jähriger Duisburger, sowie seine 44-​jährige Begleiterin aus Neuss, pöbel­ten auf der Neustraße Passanten an. Dabei belei­dig­ten sie die Spaziergänger und droh­ten ihnen Prügel an.

Als Polizisten das aggres­sive Paar zur Rede stell­ten, ging es auf die Ordnungshüter los. Insbesondere der Mann atta­ckierte und belei­digte die Polizisten.

Zur Verhinderung wei­te­rer Straftaten nah­men die Ordnungshüter die stark alko­ho­li­sier­ten Randalierer in Gewahrsam. Gegen diese Maßnahme wider­setzte sich das Duo und leis­tete Widerstand.

Die not­wen­dig gewor­de­nen Blutproben ent­nahm ein Bereitschaftsarzt. Beide müs­sen sich dem­nächst wegen Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte ver­ant­wor­ten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.