Grevenbroich: Vandalen unter­wegs – Tatverdächtige fest­ge­nom­men

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-Kapellen (ots) - In Grevenbroich Kapellen waren am Sonntagmorgen drei junge Männer unterwegs, die beträchtlichen Schaden anrichteten.

Die drei Randalierer im Alter von 22 - 25 Jahren beschädigten mutwillig Autos und Blumenkübel. Dabei liefen sie auch über die Dächer mehreren Fahrzeuge. Aufmerksame Anwohner alarmierten die Polizei und die drei angetrunkenen Vandalen konnten auf der Neusser Straße festgenommen werden.

Bisher stellte die Polizei im Verlauf der Kapellener Straße/ Fischerstrasse/ Neusser Straße sieben beschädigte PKW fest. Die Kriminalpolizei beschäftigt sich nun mit dem Trio. Auf die Männer dürften jetzt erhebliche Schadensersatzforderungen zukommen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)