Meerbusch: Polizei nimmt Verdächtigen nach ver­such­tem Diebstahl an Porsche fest

Meerbusch-Büderich (ots) - Dank eines aufmerksamen Zeugen, erhielt die Polizei am Freitag (15.4.), gegen 4:15 Uhr, den Hinweis auf eine verdächtige Person am Brühler Weg.

Der Anrufer beobachtete, wie diese Person sich an einem geparkten Porsche zu schaffen machte und dabei mit einer Taschenlampe hantierte. Der Unbekannte versuchte offensichtlich, die Scheinwerfer der Geländelimousine auszubauen.

Offenbar merkte der Tatverdächtige, dass er beobachtet wurde, denn er ließ plötzlich von seinem Vorhaben ab und flüchtete zu Fuß in Richtung "Am Flehkamp".

Der vermeintliche Dieb kam nicht weit. Noch auf dem Brühler Weg konnten Polizisten ihn stellen. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten in der rechten Gesäßtasche des 25-Jährigen eine kleine Taschenlampe.

Unweit des Einsatzortes entdeckten die Fahnder dann auch noch zwei Taschen mit Werkzeug und ein unverschlossenes Fahrrad, welches dem Tatverdächtigen zugeordnet werden konnte. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Den 25-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)