Neuss: Gleich zwei Einbrüche in Blumengeschäfte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In der Nacht von Samstag (9.4.) auf Sonntag (10.4.) dran­gen Unbekannte sowohl bei einem Floristen an der Venloer Straße (Furth) als auch in ein Blumengeschäft an der Straße „Auf’m Kamp” (Weißenberg) ein.

An der Venloer Straße hebel­ten die Täter ein Oberlicht über dem Schaufenster auf und gelang­ten so in den Verkaufsraum und die angren­zen­den Arbeitsräume. Sie stah­len eine Geldbörse, die Kaffeekasse, Schlüssel sowie einen wei­ßen Tablet-​PC der Marke ASUS.

Bei dem Floristen an der Straße „Auf’m Kamp”, den man auch über die Römerstraße erreicht, hebel­ten Einbrecher eine rück­wär­tige Metalltüre auf. Sie ent­ka­men auch hier uner­kannt mit der Geschäfts- und der Kaffeekasse.

In bei­den Fällen sicherte die Polizei Spuren am Tatort. Die Kripo hat die Ermittlungen über­nom­men. Zeugenhinweise bitte an die 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)