Korschenbroich: Kinder zün­deln an Sofa

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich (ots) - Polizei und Feuerwehr erhielten am Freitag (8.4.) den Einsatz, zu einer "brennenden Couch an der Oststraße" zu fahren.

Tatsächlich waren zwei Sofas, die sich an einem Kinderspielplatz befanden zum Teil bis auf den Holzrahmen heruntergebrannt. Vor Ort gaben zwei Kinder gegenüber den eingesetzten Kräften an, für den Brand verantwortlich zu sein.

Ohne die Konsequenzen zu bedenken, hatten sie zuvor an einem der Sofas gezündelt. Als dieses plötzlich in Flammen stand, versuchte eines der Kinder den Brand zu löschen, bevor es dann richtiger Weise den Notruf wählte.

Einem Passanten und später der Feuerwehr gelang es, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen, so dass kein weiterer Schaden entstand. Verletzt wurde zum Glück niemand.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.