Neuss: Neusser Sommerferienprogramm 2016

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – In ein gro­ßes Filmstudio mit Donald, Goofy und Mickey ver­wan­delt sich das Neusser Jugendzentrum der Reformationskirchengemeinde in den Sommerferien 2016.

Sechs wei­tere ein­falls­rei­che Betreuungsmöglichkeiten für Kinder orga­ni­siert das Jugendamt der Stadt Neuss in Zusammenarbeit mit Neusser Einrichtungen ab Montag, 11. Juli 2016. So ste­hen die Angebote des Treff 20 des Diakonischen Werkes Neuss im Zeichen des Tanzes und der Musik.

Unter dem Motto „Natur“ plant das Neusser Jugendamt im Greyhound Pier 1 Ausflüge in die Zoom Erlebniswelt nach Gelsenkirchen oder in das Superfly nach Duisburg. In Neuss-​Grimlinghausen heißt es im offe­nen Zeltlager „Spaß im Gras“, ver­an­stal­tet vom Jugendamt Neuss sowie vom SKM Kontakt Erftal Neuss und dem Malteser Kinder- und Jugendzentrum.

Drei Wochen lang gibt es im Haus Derikum ein Programm zu „Sommer, Sonne, Strand und mehr“. Am Samstag, 21. Mai 2016, 11 bis 15 Uhr, infor­miert das Neusser Jugendamt in Kooperation mit dem Jugendring und den offe­nen Türen der Stadt Neuss über die Ferienangebote. Bei dem Spaßaktionstag am Neusser Markt fin­den zudem ver­schie­dene Aktionen statt.

Anmeldungen für das Ferienprogramm neh­men unmit­tel­bar die Veranstalter ent­ge­gen. Weitere Informationen über die Angebote sind im Jugendamt der Stadt Neuss tele­fo­nisch unter 02131/​905193 oder online unter www​.neuss​.de erhält­lich.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.