Neuss: Rettungswagen ver­un­fallt auf Einsatzfahrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Gegen 18:40 Uhr erhielt der in der Rettungswache Süd stationierte Rettungswagen (RTW) einen Einsatz. Mit zwei Sanitätern besetzt startete das Fahrzeug, mit Einsatzmitteln, in Richtung des gemeldeten Notfalls.

An der Kreuzung Am Südpark/ Bergheimerstraße beabsichtigte der Fahrer nach links in die Bergheimerstraße abzubiegen. Aus bisher unbekannter Ursache verlor dabei der Fahrer die Kontrolle über seinen RTW und geriet ins Schleudern.

2016-03-31_Ne_b477_vup_rtw_008Der Rettungswagen kippte um, rutschte noch einige Meter über die Straße und kam auf der Seite liegen zum Stehen. Der Beifahrer verletzte sich bei dem Verkehrsunfall.

Die BergheimerStraße wurde zur Unfallaufnahme teilweise, in Richtung Innenstadt, gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen

 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)