Grevenbroich: Büroeinbruch – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Innenstadt (ots) – Bislang unbe­kannte Einbrecher stie­gen in der Nacht zum Donnerstag (31.03.) in ein Versicherungsbüro an der Montanusstraße ein. 

Die Täter gelang­ten durch ein Fenster in die Räume, anschlie­ßend durch­such­ten sie diese nach Wertsachen. Art und Umfang ihrer Beute sind noch unbe­kannt. Eine Anwohnerin beob­ach­tete im Zeitraum zwi­schen 04:30 Uhr und 05:30 Uhr eine ver­däch­tige Person mit einer Taschenlampe in der Hand, die um das Haus schlich.

Der Unbekannte kann fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben werden:

min­des­tens 180 Zentimeter groß, zirka 25 bis 35 Jahre alt, schlanke Statur, dunkle kurze leicht krause Haare, schma­les Gesicht, dunkle Hose und dunkle Schuhe, schwar­zen Blouson mit hel­len Streifen auf dem Rücken und den Ärmeln.

Zeugen, die wei­tere Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, wer­den gebe­ten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)