Grevenbroich: Autoscheibe ein­ge­schla­gen – Handtasche gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Unbekannte Diebe schlu­gen am Dienstag (22.03.), zwi­schen 15:45 Uhr und 16:20 Uhr, auf dem Parkplatz am Friedhof Willibrordusstraße die Scheibe eines Ford Mondeo ein. 

Beute mach­ten sie keine, da der Fahrer des Wagen rich­ti­ger­weise weder im Innen- noch im Kofferraum Wertsachen abge­legt hatte.

Erfolgreicher” waren Unbekannte jedoch auf dem Parkplatz eines Automobilclubs an der Elfgener Dorfstraße. Auch hier schlu­gen sie die Scheibe eines gepark­ten Autos (Peugeot Cabriolet) ein. Lange brauch­ten die Täter nicht zu suchen: Auf dem Rücksitz ent­deck­ten sie eine Ledertasche samt per­sön­li­cher Dinge und ein Portemonnaie mit Bargeld. Die Tatzeit lag zwi­schen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr am Dienstag (22.03.)

Zeugenhinweise zu den Fahrzeugaufbrüchen erbit­tet die Polizei unter 02131 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)